FAQs

Warum bieten wir keine Patenschaften mit Kindern der Root Foundation Germany an?


Wir verzichten bewusst darauf, unseren Unterstützer*innen private Patenschaften für einzelne Kinder und Jugendliche anzubieten. Das hat folgende Gründe: Jedes Kind ist absolut gleichwertig und darum förderwürdig. Häufig wird die Entscheidung zu einer privaten Patenschaft auf emotionaler Ebene getroffen. Wer für die Schulbildung gesondert gefördert wird, kann jedoch nur vor Ort entschieden werden (etwa anhand von Kriterien wie Bedarf, Motivation, Erfolgsaussicht). Wir glauben, dass die Arbeit der Root Foundation Rwanda in ihrer Gesamtheit unterstützenswert ist und hoffen auf Ihr Vertrauen. Wir freuen uns, wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten.




Was ist ein benachteiligtes Kind?


Die Root Foundation ist offen für alle Kinder und Jugendliche, die in ihr einen Ort gefunden haben, in denen sie sich persönliche entwickeln können. Nur ein kleiner Teil der Kinder sind tatsächlich Straßenkinder, viele sind gefährdet, da sie aus perkären familiären oder wirtschaftlichen Verhältnissen kommen. Um dennoch darüber aufzuklären, folgt eine selbstentwickelte Erklärung des Wortes, mit der wir uns an der Definition der National Commission for Children aus Ruanda.

Straßenkinder sind Minderjährige, die für sich selbst sorgen müssen. Oft ohne Kontakt zu ihren Familien und mit unzureichendem Bildungsstand sehen sie die Straße als einzigen Ort, an dem sie zu Essen finden und Geld verdienen können. Unterschieden werden kann zwischen Kindern, die einen Großteil jeden Tages auf der Straße verbringen und abends an einen vertrauten Ort - oft auch bei der eigenen Familie - zurückkehren und Kindern, deren gesamtes Leben sich auf der Straße abspielt.

Eine Vielzahl von Gründen führen zu diesem sozialen Phänomen. Dazu gehören meist Armut, familiäre Probleme, wie etwa Arbeitslosigkeit oder Krankheit der Eltern, und gesellschaftliche Ignoranz. Durch das Straßenleben kommen Kinder häufig in Kontakt mit Gewalt, Drogenkonsum und erhöhten Krankheitsrisiken. Diebstahl, Einbrüche und Lügen werden zur Tagesordnung und prägen die sozialen Kompetenzen nachhaltig negativ, sodass sich die Situation der eigenen Kontrolle entzieht und ohne Unterstützung durch Außenstehende zu einem dauerhaften Zustand entwickelt. Das soziale Umfeld der Betroffenen ist oft hilflos oder gar Grund für das Verhalten der Kinder.




Bekomme ich eine Spendenbescheinigung?


Ja, Sie können von uns eine Spendenbescheinigung erhalten. Diese verschicken wir in der Regel im ersten Quartal des Jahres per E-Mail. Wenn Sie über das Spendenformular spenden möchten, können Sie diese erbeten. Falls Sie eine Überweisung auf unser Konto tätigen, schreiben Sie uns eine Email mit der Bitte um eine Spendenbescheinigung an: info@rfgermany.org, ihrem Spendenbetrag und Ihrer Adresse. Bis zu einem jährlichen Spendenbetrag von 200€ benötigen Sie keine Spendenbescheinigung, um den Betrag beim Finanzamt steuerlich abzusetzen.




Werde ich darüber informiert, was mit meiner Spende passiert?


Wir berichten mindestens einmal im Jahr in einem ausführlichen Bericht über die Verwendung der Spenden. Dazu gehört eine Übersicht der insgesamt gesammelten Spenden, wofür diese vor Ort verwendet wurden, welche Aktivitäten die Root Foundation Rwanda durchgeführt hat und welche Fortschritte Sie dank der Spende macht sowie eine Übersicht der Kinder, deren Schulgebühren gefördert werden. Darüber hinaus verschickt die Root Foundation Rwanda regelmäßig einen englischsprachigen Newsletter, zu dem Sie sich auf der Website www.rootfoundation-rwanda.org anmelden können.




Wie steht der Verein im Kontakt mit der Root Foundation Rwanda?


Es findet mindestens einmal wöchentlich ein Telefonat zwischen Vertreter*innen beider Organisationen statt, um Neuigkeiten auszutauschen. Darüber hinaus finden Beratungen zu Entscheidungen statt, die beide Organisationen betreffen. Zwischen allen Freiwilligen unseres Vereins herrscht darüber hinaus regelmäßiger Kontakt mit der Root Foundation Rwanda, da wir alle bereits vor Ort persönliche Erfahrung gesammelt haben. Das erlaubt schnelle informelle Absprachen, etwa über WhatsApp. Wir schätzen diesen Austausch sehr, er stärkt gegenseitiges Vertrauen und legt die Grundlage für eine gute Zusammenarbeit.




Kann ich direkt mit der Root Foundation Rwanda in Kontakt treten?


Das könnte interessant sein, etwa um die Organisation in Kigali zu besuchen oder Informationen aus erster Hand zu erfragen. Schreiben Sie hierzu einfach eine Mail an: rootfoundation2012@gmail.com, sie wird dann vor Ort beantwortet. Verantwortlicher Direktor ist Muragwa Bienvenue. Darüber hinaus können Sie über Facebook Kontakt aufnehmen: https://www.facebook.com/RootFoundationRwanda/. Falls Sie weitere Unterstützung benötigen, stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.




Wie häufig soll ich spenden?


Wir empfehlen eine monatliche oder jährliche Spende, ihnen steht der Spendenrhythmus jedoch frei. Eine regelmäßige Spende hat den eindeutigen Vorteil, eine Planung zu ermöglichen. Erst so bekommt die Root Foundation Rwanda die Sicherheit, alle regelmäßigen Ausgaben tragen zu können. Dann kann sie planen, welche zusätzlichen Projekte sie durchführen möchte oder ob etwa mehr Kinder ein Schulstipendium erhalten können. Letztlich gilt: Jede Spende leistet einen wertvollen Beitrag.




Was bedeutet eine Mitgliedschaft?


Mitglieder*innen des Vereins ermöglichen durch ihren Mitgliedsbeitrag, die Kosten des Vereins zu decken, die in Deutschland durch das Betreiben einer Website, der Nutzung verschiedener Zahlungsdienste, die amtliche Eintragung etc. anfallen. Wir unterscheiden bewusst zwischen Spenden und Mitgliedsbeiträgen, um zu garantieren, dass alle Spenden ausschließlich für die Root Foundation Rwanda bestimmt sind.




Wie kann ich Mitglied des Vereins werden und was kostest das?


Füllen Sie dazu einfach dieses Antragsformular aus oder schreiben Sie eine E-Mail an info@rfgermany.org. Wir schicken Ihnen dann einen Mitgliedschaftsantrag und ein SEPA-Lastschriftsmandat zu, welches sie unterschrieben entweder per Post oder eingescannt an uns zurücksenden.
Wenn Sie sich nicht aktiv im Verein engagieren und älter als 27 Jahr alt sind, beträgt der Mitgliedsbeitrag zwischen 20€ und 30€ jährlich. Dabei können Sie den Mitgliedsbeitrag in dem Interval zwischen 20€ und 30€ selbst auswählen. Als aktives Mitglied haben Sie auf unser jährlichen Mitgliederversammlung Stimmrecht.
Als Fördermitglied zahlen Sie einen Beitrag zwischen 30€-60€ Euro. Dabei können Sie den Mitgliedsbeitrag in dem Interval zwischen 30€ und 60€ selbst auswählen. Als Fördermitglied haben Sie auf unser jährlichen Mitgliederversammlung Stimmrecht.




Ich bin ehemaliger Freiwilliger der Root Foundation Rwanda und möchte mich gerne in Deutschland engagieren / ein Projekt umsetzen. Kann ich bei euch mitmachen?


Ja, bitte melde dich einfach bei uns und wir finden gemeinsam eine Möglichkeit, deine Idee umzusetzen oder dich in die Vereinsarbeit einzubinden. Herzlich Willkommen!!




Grundsätzlich würde ich gerne spenden, ich habe aber Zweifel.. Was kann ich tun?


Zu einer Spende gehören Vertrauen und die Sicherheit über die angemessene Verwendung. Wir kennen die Arbeit der Root Foundation Rwanda so gut, dass wir alle persönlich für die Sinnhaftigkeit einer Spende einstehen und ihnen garantieren, dass die Spenden verwendet werden, um damit für die Kinder vor Ort einen Mehrwert zu schaffen. Wir dokumentieren darüber hinaus ausführlich unsere Spendenflüsse, sodass wir nachweisen können, dass Ihre Spende in Ruanda ankommt. Zögern Sie nicht, mit uns in ein persönliches Gespräch zu treten, um Ihre Fragen zu beantworten. Sie können dazu entweder eine Email an vorstand@rfgermany.org schicken oder direkt mit Paul Klahre telefonisch unter +49 176 7843387 in Kontakt treten.




Do I get a donation receipt?


Yes, you can get a donation receipt from us. These are usually sent by e-mail in the first quarter of the year. If you would like to donate via the donation form, you can request it. If you make a transfer to our account, please email us with a request for a donation receipt to: info@rfgermany.org, your donation amount and your address. For amounts below 200 € p.a. you do not need a donation receipt to tax deduct the amount at the German tax office.




Will I be informed about what happens to my donation?


At least once a year you will receive a detailed report on the use of donations. This includes an overview of the total donations collected, what they were used for on the ground, what activities Root Foundation Rwanda has carried out, what progress you are making with the donation, and an overview of the children whose tuition is being funded. In addition, Root Foundation Rwanda regularly issues an English-language newsletter, which which can be viewed by logging on to the website www.rootfoundation-rwanda.org.




How is the association in contact with the Root Foundation Rwanda?


Phone calls between representatives of both organizations will take place at least once a week to exchange news and facilitate decisions that affect both organizations. By enabling regular contact between our volunteers who have gained personal experience of working with Root Foundation on site we can strengthen mutual trust and lay the foundation for good cooperation.This can lead to faster informal arrangements incl. use of WhatsApp, an exchange that we all value a lot.




Can I contact the Root Foundation Rwanda directly?


You may be interested in visiting our organization in Kigali or be interested in more detailed information. Just write an email to: rootfoundation2012@gmail.com making it clear in the subject field the nature of your enquiry. We will try to answer within a short timeframe. Responsible director is Muragwa Bienvenue. You may also contact us via Facebook: https://www.facebook.com/RootFoundationRwanda/. If you need further assistance, we will do our utmost to support you.




How often should I donate?


We recommend a monthly or annual donation, but feel free to donate in whichever way suits your circumstances best. A regular donation has the distinct advantage of allowing us to plan and budget ahead. An added benefit is that Root Foundation Rwanda is able to manage and pay all the regular expenses and forecast which potential other projects can be put in place and whether more children can receive a school scholarship. Ultimately, every donation makes a valuable contribution which we very much appreciate.




What does a membership mean?


Through the membership fee members of the association help us cover the costs of the association, including the operation of the website in Germany, fees charged in connection with different payment services, the official registration, etc. We make a conscious distinction between donations and membership fees to ensure that all donations are for Root Foundation Rwanda only.




How can I become a member of the association and what does it cost?


Simply complete this application form or send an e-mail to info@rfgermany.org. We will then send you a membership application and a SEPA direct debit mandate, which you will either return by signed mail or scanned to us.
If you are not actively involved in the association and are older than 27 years, the membership fee is between 20 € and 30 € per year. You can choose the membership fee in the interval between 20 € and 30 €. As an active member, you have voting rights at our annual general meeting.
As a sponsoring member you pay a contribution between € 30 and € 60. You can choose the membership fee in the interval between 30 € and 60 € yourself. As a supporting member you have voting rights at our annual general meeting.




Why do not we sponsor children of the Root Foundation Germany?


We deliberately refrain from offering our supporters private sponsorships for individual children and adolescents. This has the following reasons: Every child is absolutely equal and therefore eligible. Often, the decision is made to private sponsorship on an emotional level. However, those who receive special support for school education can only be decided on-site (eg on the basis of criteria such as needs, motivation, prospects of success). We believe that the work of the Root Foundation Rwanda as a whole is worth supporting and hoping for your trust. We are glad, if you want to get in touch with us.




What is a disadvantaged child?


Root Foundation is open to all children and young people who have found in it a place where they can develop their personal skills and lives. Only a small proportion of the children are actually street children. However, many are still at risk because they come from poor family or economic circumstances. Our definition of a street child aligns to the definition of the National Commission for Children from Rwanda.

Street children are minors who have to take care of themselves, often with no contact with their families and insufficient education they see the street as the only place where they can find food and earn money. A distinction can be made between children who spend most of the day on the street and in the evening stay in a familiar place - often with their own family - return as opposed to children whose entire life is on the street.

A number of different reasons may lead to this social phenomenon. These include mostly poverty, family problems incl. unemployment or illness of the parents and social ignorance. Through life on the street, children often come into contact with violence, drug use and increased risk of disease. Theft, burglaries and lies become the order of the day and have a lasting negative impact on social skills. The situation is beyond the control of others and develops into a permanent state without the support of outsiders. The social environment of those affected is often helpless or even the cause of the poor behaviour.




I am a former volunteer of the Root Foundation Rwanda and would like to get involved in Germany / implement a project. Can I join you?


Yes, please contact us and we will find a way together to implement your idea or involve you in the work of the association. Welcome!!




Basically, I would like to donate, but I have doubts ... What can I do?


Donations include trust and the assurance of proper use. We know the work of the Root Foundation Rwanda so well that we all personally stand up for the usefulness of a donation and guarantee that the donations will be used to add value to the local children. We also document in detail our donation flows so that we can prove that your donation arrives in Rwanda. Do not hesitate to have a personal conversation with us to answer your questions. You can either send an email to vorstand@rfgermany.org or contact Paul Klahre directly by phone at +49 176 7843387.





Kontakt

Spendenkonto

Skatbank
Root Foundation Germany e.V.

IBAN: DE 73 8306 5408 0004 1311 26
BIC: GENODEF1SLR

(ACHTUNG:Nur mit Angabe Ihrer Adresse können wir Ihnen eine Zuwendungsbescheinigung zukommen lassen) 

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer  209/143/06850